Material-Druckspeicher (MDS)

Material-Druckspeicher (MDS)Werucon Fettförderung

Der wartungsfreie Material-Druckspeicher MDS1 dient als Ausgleichssystem zwischen Versorgungssystemen und Dosiereinheiten bei hochviskosen und pastösen Medien. Bis zu einem maximalen Eingangsdruck von 200 bar stellt der Material-Druckspeicher MDS1 sicher, dass der ausgangsseitig eingestellte Mediumdruck konstant und ohne Druckschwankungen den Dosierventilen bzw. Sprayventilen zur Verfügung gestellt wird.

Spezifikation Werucon Fettförderung - Material-Druckspeicher (MDS)

Der Material-Druckspeicher sorgt für pulsationsfreie und exakte Versorgung der Dosierventile mit hochviskosen Flüssigkeiten oder pastösen Schmierstoffen. Handelsübliche Versorgungssysteme fördern das Medium mit einem relativ hohen, pulsierenden Druck. Hierbei sind 100 bar keine Seltenheit. Demgegenüber stehen Schmierstoffe, die bei hohem Druck ihre Eigenschaften verändern und Dosierventile, die zumeist für einen Druckbereich von 1-6 bar ausgelegt sind. Der Material-Druckspeicher mindert den hohen, pulsierenden Eingangsdruck und hält den Ausgangsdruck in einem fein einstellbaren Bereich von 0,1 bis 6 bar präzise und pulsationsfrei konstant.

  • Verarbeitet Eingangsdruck bis zu 200 bar
  • Schwankungsfreier, präzise regelbarer Ausgangsdruck zwischen 0,1 und 6 bar Selbstregulierend
  • Selbstregulierende Steuerung
  • Automatischer Füllvorgang
  • Aktivieren/Deaktivieren des Versorgungssystems möglich
  • Vermeidung von dauerhaftem Förderdruck
  • Wartungsfrei

Datenblätter Werucon Fettförderung - Material-Druckspeicher (MDS)

Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
schließen